Titelbild

*****IAT-Aktuell 2017-05*****

Themen - Projekte - Veröffentlichungen am Institut Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen


Forschung Aktuell 05/2017

Innovationskraft stärken
Zum Innovationsgeschehen in Nordrhein-Westfalen

  • Unternehmen in NRW haben in den vergangenen Jahren im Bundesvergleich deutlich unterdurch­schnittlich in F&E investiert.
  • Der Anteil der Unternehmen des Landes, die in den vergangenen Jahren ihre bestehenden Pro­dukte weiterentwickelt haben, entspricht dem Bundesniveau. Nachholbedarf besteht jedoch bei der Entwicklung vollständig neuer Pro­dukte.
  • Die seit mehreren Jahren sinkende Zahl neu abgeschlossener Ausbildungsverträge der beruflichen Erstausbildung sowie das im Bundesvergleich unterdurchschnittliche betriebliche Weiter­bildungs­engagement schwächen den Innovationsstandort NRW.
  • Die Zahl der Studierenden und Absolventen in MINT-Fächern ist überdurch­schnittlich stark gestiegen. Diesem Angebot an Hochqualifizierten steht jedoch ein im Bundesvergleich unterdurchschnittliches Arbeits­platz­angebot in nordrhein-westfälischen Unternehmen gegenüber. Die damit einhergehende größere Abwanderungs­gefahr qualifizierter Arbeitskräfte hemmt die Dynamik und künftige Entwicklung des Innovationsstandorts NRW.
Die vollständige Ausgabe von Forschung Aktuell 05/2017 finden Sie hier:
Download Forschung Aktuell 05/2017

Aktuelle Medienlinks

06.04.2017 Wohnen im Alter im fremden Land – IAT-Studie (Medizin-Aspekte)

06.04.2017 IAT-Studie zeigt Informationsbedarf Türkeistämmiger zur Pflege im Alter (id-Ruhr)

06.04.2017 Ärger um Fehler in Städte-Studie (Video) (Lokalzeit Ruhr)

06.04.2017 Türkischstämmige Senioren kennen Pflegeangebote kaum (MiGAZIN.de)

06.04.2017 Wohnen im Alter im fremden Land - IAT-Studie (Juraforum)

06.04.2017 Wohnen im Alter im fremden Land (Pro Pflege - Selbsthilfenetzwerk)

12.04.2017 Innovationskraft stärken - öffentliche und private Innovationsaktivitäten in NRW (Juraforum)

12.04.2017 Innovationskraft stärken - IAT untersuchte öffentliche und private Innovationsaktivitäten in NRW (Pressebox)

18.04.2017 Unvollkommener Finanzmarktkapitalismus (Frankfurter Rundschau)

28.04.2017 Evans warnt vor "abgehängten Pflegeregionen" (Altenheim.net)

30.04.2017 Expertin fordert Bündnisse gegen Pflegenotstand (evangelisch.de)

30.04.2017 Interkulturelle Vielfalt im altengerechten Quartier - Fachtag des MGEPA.NRW am Institut Arbeit und Technik (Trikon 2017/3)

30.04.2017 Innovation neu denken (Trikon 2017/3)

30.04.2017 Integration von Flüchtlingen in die und in der Arbeitswelt (Trikon 2017/3)


„Zukunftssucher mit Bodenhaftung“

IAT verabschiedet PD Dr. Dieter Rehfeld

Im Kreise langjähriger Kollegen und Wegbegleiter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik verabschiedete das Institut Arbeit und Technik (IAT/ Westfälische Hochschule) PD Dr. Dieter Rehfeld. Der langjährige Leiter des IAT-Forschungsschwerpunkts Innovation, Raum & Kultur ist Ende Januar aus dem Institut in den Ruhestand ausgeschieden, dem IAT bleibt er jedoch als Research Fellow erhalten und baut eine neue Studiengruppe „Industriepolitik“ auf.

Pressemitteilung

Veranstaltungen

07.07.2017
Wirtschaftliche Strukturen und Potenziale im Quartier erkennen und nutzen

Thema: Zielgruppe: Akteurinnen und Akteure der Quartiersentwicklung
Ort: Wissenschaftspark Gelsenkirchen
Veranstaltung: Landesbüro altengerechte Quartiere.NRW, Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW

Vorträge und Medienpräsenz

31.05.2017
Zukunft der Dienstleistungsforschung im Spannungsfeld von Arbeit und Kunde

Ort: Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Köpenicker Str. 30, Raum Othello, 10179 Berlin
Veranstaltung: Expert_innengespräch: Stärkung der Dienstleistungsforschung in Deutschland - eine Daueraufgabe
Referent: Michaela Evans

06.06.2017
The two financial flows of Private Equity: Funds versus Managers.

Ort: Trinity College Dublin, M4 (Museum Building)
Veranstaltung: Regional Studies Association Annual Conference 2017, Session “Financial - Markets, Crisis, Flows, Instruments & Policy I”
Referent: Christoph Scheuplein

19.06.2017
Praxisforum 5: Interessenvertretungen machen Gute Arbeit - Ergebnisse aus dem Projekt DIALOG|S

Ort: Arcardia Grand Hotel Dortmund, Lindemannstr. 88
Veranstaltung: Fachtagung für betriebliche Interessenvertretungen aus der Altenpflege
Referent: Michaela Evans

22.06.2017
Neuordnung der Pflegeausbildung: Ein Plädoyer, die Gesundheitsberufe unter das Dach des Berufsbildungsgesetzes zu stellen

Thema: A3 - Medizin und Pflege im Umbruch: Aus- und Weiterbildung vor Neujustierung
Ort: Berlin
Veranstaltung: Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit
Referent: Josef Hilbert

26.06.2017
Soziale Arbeit neu vermessen und bewerten

Ort: im Haus der Gebirgsjäger, Kemptener Str. 68, 87629 Füssen
Veranstaltung: Vortrag mit anschließender Diskussion
Referent: Josef Hilbert

Neue Projekte

Private Equity Monitor Deutschland 2016-2018 - Berichterstattung über Finanzinvestoren
Laufzeit: 01.01.2017 - 31.08.2019
Forschungsschwerpunkt: Raumkapital

Regionales Engagement von Unternehmen: Fallstudien, Informationsportal und die Suche nach dem “Wie”
Laufzeit: 01.01.2017 - 30.08.2017
Forschungsschwerpunkt: Raumkapital

Digitalisierung in der sozialen Dienstleistungsarbeit: Stand, Perspektiven, Herausforderungen, Gestaltungsansätze
Laufzeit: 01.03.2017 - 31.05.2017
Forschungsschwerpunkt: Arbeit & Wandel

Aktuelle Publikationen

Evans, Michaela
2017: Die unvollendete Moderne: Perspektiven der Gesundheits- und Sozialwirtschaft im Transformationsprozess. In: SPW - Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft, Heft 219, Ausg. 2, S. 32-38

Evans, Michaela / Kerber-Clasen, Stefan
2017: Arbeitsbeziehungen in der Care-Arbeit: blockierte Aufwertung? In: WSI-Mitteilungen 70, Ausg. April, S. 180-188 Weblink

Scheuplein, Christoph
2017: Der raumwirtschaftliche Ansatz: der Aufstieg einer steuerungsorientierten, normativ geprägten Expertenkultur. In: Geographica helvetica 72, S. 171-181 Weblink

Hamburg, Ileana / Bucksch, Sascha
2017: Inclusive education and digital social innovation. In: Advances in social sciences research journal 4, no. 5, p. 162-169 Weblink

Scheuplein, Christoph / Teetz, Florian
2017: Private-Equity-Aktivitäten in Deutschland 2014/2015: eine Analyse von Buyouts, Exits und Private-Equity-Gesellschaften. Düsseldorf: Hans-Böckler-Stiftung. ISBN: 978-3-86593-266-2. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 367 Weblink

Clifton, Nick / Gärtner, Stefan
2017: Corporate identity. In: American Association of Geographers: The international encyclopedia of geography: people, the earth, environment, and technology. Oxford: Wiley-Blackwell 2017, 9 p. Weblink

Nordhause-Janz, Jürgen / Terstriep, Judith
2017: Öffentliche und private Innovationsförderung. In: Zwischenbilanz NRW 2020: gute Arbeit - nachhaltige Entwicklung. Düsseldorf: DGB NRW, S. 40-54

Rehfeld, Dieter / Nordhause-Janz, Jürgen
2017: Neue Impulse in der regionalen Industriepolitik: jüngste Erfahrungen und Perspektiven aus arbeitspolitischer Sicht. Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges. ISBN 978-3-8487-4039-0. Innovation, Raum und Kultur, Bd. 3 Weblink

Hilbert, Josef
2017: Arbeitsforschung NRW 4.0: konzeptionelle Überlegungen für eine vernetzte Arbeitsforschung in einem Bundesland unter Zukunftsdruck. In: Hoose, Fabian / Beckmann, Fabian / Schönauer, Anna-Lena (Hrsg.): Fortsetzung folgt: Kontinuität und Wandel von Wirtschaft und Gesellschaft. Berlin: Springer, S. 101-115

Bandemer, Stephan von / Merkel, Sebastian
2017: Die Diffusion medizinisch-technischer Innovationen: das Beispiel der Transkatheter Aortenklappenimplantation (TAVI). Internet-Dokument. Gelsenkirchen: Inst. Arbeit und Technik. Forschung Aktuell, Nr. 04/2017 PDF

Schröer, Laura
2017: Digitalisierung aktiv mitgestalten. In: Die Schwester / Der Pfleger 56, Nr. 3, S. 1-3