Titelbild

Arbeitsbedingungen im Krankenhaus – Fortschritt oder Verschärfung?

Einladung zur Pressekonferenz

Pressemitteilung vom 12.08.2014
Redaktion: Claudia Braczko

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

im deutschen Gesundheitssystem droht ein Fachkräftemangel. Wie entwickeln sich vor diesem Hintergrund die Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern? Wie zufrieden sind Klinik-Beschäftigte mit Arbeitsorganisation, Qualifizierungsmöglichkeiten und Bezahlung? Kommt die neue Arbeitsteilung zwischen den verschiedenen Berufsgruppen voran, die Gesundheitsfachleute immer wieder anmahnen? Profitieren die Patienten davon? Diesen Fragen sind Professor Dr. Josef Hilbert und seine Kollegen Michaela Evans und Christoph Bräutigam vom Institut Arbeit und Technik (IAT) in einem von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Projekt nachgegangen. Die Ergebnisse möchten wir Ihnen auf einer Pressekonferenz vorstellen. Sie findet statt am:

Donnerstag, 28. August 2014, 11 Uhr im
Haus der Bundespressekonferenz, Raum 4
Schiffbauerdamm 40 / Ecke Reinhardtstrasse 55
10117 Berlin

Bitte melden Sie sich an bei:
jeanette-koenig@boeckler.de

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Christoph Bräutigam
Michaela Evans
Josef Hilbert