Titelbild

11. OWL-Forum Gesundheitswirtschaft

Value Based Health Care: Gesundheit, Nutzerorientierung, Wertschöpfung

Pressemitteilung vom 07.10.2010
Redaktion: Claudia Braczko

3. November 2010, Stadthalle Bielefeld

Beim diesjährigen 11. Forum Gesundheitswirtschaft in Ostwestfalen-Lippe geht es um die Perspektive einer konsequenten Nutzer- und Patientenorientierung im Gesundheitswesen. Marlis Bredehorst, Staatssekretärin im Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein-Westfalen, spricht über die Chancen einer stärker nutzer- und patientenorientierten Gesundheitspolitik in NRW. Der Tutzinger Krankenhausmanager Clemens Guth hat das Konzept „Value Based Health Care” des international bekannten Strategieexperten und Harvard Professors Michael Porter auf das deutsche Gesundheitswesen übertragen und präsentiert Empfehlungen zur Gestaltung patientenorientierter Wertschöpfungsketten. In Podiumsgespräch und Fachforen informieren Experten über Ideen, Innovationen und Projekte.

Weitere Informationen

Programm