Titelbild

Arbeitsreport Krankenhaus - Mehr Technik, bessere Arbeit? Digitalisierung, Arbeitsgestaltung und Outsourcing im deutschen Krankenhaussektor / ADOK

Ziel und Aufgabenstellung

Das Institut Arbeit und Technik (IAT) der Westfälischen Hochschule, Gelsenkirchen führt zum zweiten Mal eine Online-Befragung zum „Arbeitsreport Krankenhaus“ durch. Dieser fokussiert diesmal die Digitalisierung der Arbeitswelt Krankenhaus. Unter dem Stichwort „Arbeit 4.0“ wird derzeit intensiv über digitale Technik in der Arbeitswelt und potenzielle Folgen für Arbeitsprozesse und Arbeitsplätze gesprochen. Laut vorliegender Untersuchungen gilt die Gesundheits- und Sozialwirtschaft im Gegensatz zu anderen Branchen derzeit als eher gering digitalisiertes Wirtschafts- und Arbeitsfeld. Allerdings liegen bislang kau mempirische Daten zur Verbreitung, den Nutzen und die Folgen digitaler Technik für die Arbeitswelt in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft vor.

Die von der Hans-Böckler-Stiftung (HBS) geförderte Studie geht der Frage nach, wie sich Arbeitsplätze und Arbeitsprozesse der unterschiedlichen Berufe in deutschen Krankenhäusern durch digitale Technik verändern. Dabei stehen folgend Fragestellungen im Mittelpunkt:

  1. Wie verbreitet ist digitale Technik in der Arbeitswelt Krankenhaus?
  2. Welche Auswirkungen hat digitale Technik aus Sicht der Beschäftigten auf Arbeitsplätze, Arbeitsprozesse und Arbeitsbelastungen?
  3. Lassen sich unterschiedliche Nutzertypen digitaler Technik identifizieren?
  4. Welche Erwartungen haben Beschäftigte an den Einsatz digitaler Technik ?
  5. Wie schätzen die Beschäftigen die künftige Entwicklung digitaler Technik für die Arbeit ein?

 Die Online-Befragung wird im Zeitraum Juni 2016 – September 2016 durchgeführt.

Vorgehen

Die Online-Befragung wird durch Fallstudien zum Einsatz digitaler Technik in Krankenhäusern ergänzt. Dabei geht das Forschungsteam des IAT auch der Frage nach, welche Rolle digitale Technik mit Blick auf das Outsourcing von Leistungsbereichen und -prozessen im Krankenhaussektor spielt. Der Arbeitsreport Krankenhaus ist eine Online-Befragung und richtet sich an Beschäftigten aller Berufsgruppen in deutschen Krankenhäusern. Unter www.iat.eu/arbeitsreport-krankenhaus.html ist die Befragung bis Anfang September 2016 geöffnet. Ergebnisse der Untersuchung werden im Oktober 2016 vorliegen.

Leitung:

Michaela Evans, evans@iat.eu (0209/1707-121)

Bearbeitung:

Christoph Bräutigam, braeutigam@iat.eu  (0209/1707-222)

Sebastian Merkel, merkel@iat.eu  (0209/1707-163)

Weitere Projekte


Methodisch erschließt das Projekt die Transaktionsdaten des Private-Equity-Marktes, die von den Informationsdienstleistern...
Mehr

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist ein viel diskutiertes Thema und wird derzeit überwiegend...
Mehr

Im Rahmen des Projektes werden betriebliche Gestaltungsfelder für Gesundheitsförderung...
Mehr

Das Projekt „Lokale Gesundheitsarbeit als sozio-ökonomisches Medium der Inklusion“ ist ein Teilprojekt des Forschungsschwerpunkt...
Mehr