Titelbild

Innovation in the Cloud bridging Universities and Businesses / IN-CLOUD

Hintergrund

Neueste Studien unterstreichen das Potential von Cloud Computing zur Verbesserung des Wachstums von KMU und zur Förderung von unternehmerischen Praktiken auf allen Ebenen. Markttrends zeigen, dass europäische KMU immer noch nicht die besten, kosteneffektivsten Lösungen von Cloud Computing nutzen. Kleinere Unternehmen vermeiden größere Investitionen in Hardware und Software und können auf dem Markt besser durch kosteneffiziente, integrierte Cloud Services bestehen. Universitäten profitieren von den großen Vorteilen von Cloud Computing, da seine große Speicherkapazitäten und Wirtschaftlichkeit effizientere Techniken zum Forschungsmanagement in allen Bereichen (Business, Medizin, Naturwissenschaft etc.) sicherstellt. Cloud Computing ist dadurch eine optimale Lösung für die innovationsgetriebene Allianz zwischen Universitäten und Unternehmen.

Während Cloud Computing großes Aufsehen im Unternehmenssektor erregt, haben mehrere Forschungen bewiesen, dass es in diesem Bereich an Fachleuten mangelt. Entsprechend der Analysefirma IDC wurden im Jahr 2012 über 1,7 Millionen Jobs in Bezug auf Cloud Computing nicht besetzt und der Trend wird zu mehr als 7 Millionen Stellenangeboten weltweit im Jahr 2015 führen. Die Europäische Kommission hat mehrere Initiativen gestartet um die Investition in IKT zur Unternehmensförderung zu unterstützen, spezifischer wurde im Jahr 2012 die Strategie „Unleashing the Potential of Cloud Computing in Europe“ eingeführt.

Die European Cloud Computing Strategie enthält drei Leitaktionen; die wichtigste ist die Entstehung einer „European Cloud Partnership“ welche strategische Optionen bietet um Cloud Computing als Antrieb für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum, Innovation und kosteneffiziente, öffentliche und private Services zu nutzen.

Ziele und Aktivitäten

IN-CLOUD beabsichtigt die Ziele der European Cloud Computing Strategie zu verfolgen und konzentriert sich auf die Brücke zwischen Hochschulbildung und dem Unternehmensbereich um neue Fachkräfte zu qualifizieren, welche die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum europäischer Unternehmen und Universitäten fördern können, dank den Vorteilen die Cloud Computing Technologien bieten.

Ziele:

  • Aufklärung von europäischen Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen und Universitäten über Cloud Computing im Zusammenhang mit Wirtschaftswachstum und Innovation
  • Entwicklung von VET Qualifikationen für Fachleute innerhalb von europäischen Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen
  • Training zur Einführung und zum Management von Cloud Computing Technologien und Services innerhalb deren Systemen.

Ergebnisse:

  • Aufbau einer strategischen Partnerschaft, die das Potential von Cloud Computing ausschöpft um innovative Praktiken für Unternehmen und Universitäten zu ermöglichen
  • Berichte über den neuesten Stand von europaweiten Cloud Computing Services zur Feststellung des Bekanntheitsgrades des Cloud Computing Potentials und die eigentliche Nutzung dieser Services im Unternehmen
  • Eine Zusammenstellung von didaktischen Einheiten, die in Bezug auf Lernerfolge beschrieben werden
  • Eine Zusammenstellung von VET Qualifikationen, mit denen Auszubildende im Rahmen von IN-CLOUD zertifiziert werden können
  • Instrumente zum validieren, sammeln und transferieren von Lernergebnissen
  • Lernmaterial zur praktischen Anwendung von Cloud Computing
  • Eine Zusammenstellung von Video Interviews und Showcases
  • Ein virtuelles Informations- und Trainingszentrum
IN-CLOUD

Weitere Projekte


Der öffentlichen Debatte über den Besitz von „Luxusartikeln“ in Form von „Smartphones“ seitens...
Mehr

Die Digitalisierung der Arbeitswelt ist ein viel diskutiertes Thema und wird derzeit überwiegend...
Mehr

Im Rahmen des Projektes werden betriebliche Gestaltungsfelder für Gesundheitsförderung...
Mehr